‚Der Braune‘ oder ‚Honigfresser‘: Tabu-Wörter im Tierreich der Steppenvölker

Ein interessantes Phänomen, das wir in vielen Sprachen der Welt beobachten können, ist die Ersetzung von ursprünglichen Wörtern für Tiernamen durch neue Ausdrücke. Da wir uns hier primär mit den Völkern der eurasischen Steppe beschäftigen, werden ähnliche Vorkommnisse in anderen Sprachen ausgeblendet. Ich beziehe mich in diesem Artikel auf die indoeuropäischen Sprachen, gefolgt von den... Weiterlesen →

Reisebericht: Kirgisien 🇰🇬

Салам! ("Salam" Hallo auf kirgisisch) Im September 2018 habe ich die "Schweiz Zentralasiens" besuchen können. Das Land ist reich an wunderschönen Gebirgen, Tälern, Flüssen, Wasserfällen und an netten gastfreundlichen Menschen. Ideal also für Naturliebhaber und Leute, die gerne auf Wanderungen gehen oder generell Interesse an Menschen und Kultur Zentralasiens haben. Der viert grösste See der... Weiterlesen →

Issyk köl

Issyk köl (Ысык-Көл) ist einer der grössten Gebirgsseen der Welt und liegt in Kirgisien. Übersetzt heißt er „Der heiße See“. Kirgisen aus dem Umland und Touristen kommen hierher, um sich vom Alltagsstress zu erholen oder um Berg- bzw. Waldwanderungen zu unternehmen, die es um den See herum reichlich gibt. Zur Zeiten des Dschinghis Khans nannten... Weiterlesen →

Die alttürkischen Inschriften und die ‚Runen-Schrift‘

Die Türkvölker verwendeten im Laufe ihrer Geschichte und verwenden noch immer eine Mehrzahl von Schriften. Das liegt primär an den intensiven Kontakten mit anderen Kulturen und der Übernahme von verschiedenen Religionen. Auch politische Gründe spielten manchmal eine Rolle. Heutzutage verwenden die Türken in der Türkei und viele andere Türkvölker die lateinische Schrift mit zusätzlichen Sonderbuchstaben,... Weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑