Alttürkische „Wappen“ und Statuen in der Mongolei entdeckt.

Archäologen haben in der Mongolei auf steinen eingemeisselte Wappen und seltene Statuen des alttürkischen Ashina-Stammes (Die Gründer des Göktürkischen Khaganats) entdeckt. Die Entdeckung wurde bei Ausgrabungen in Shiveet Ulan gemacht, die von der Turkic World Educational and Scientific Cooperation Organization (TWESCO) geleitet wurden. TWESCO-Präsident Darhan Kıdırali sagte, dass seit 2014 bedeutende archäologische Funde in der... Weiterlesen →

Oghusische Tamgas in der Cunni Höhle

Die Cunni Höhle befindet sich sechs Kilometer entfernt vom Dorf Salyamaç in der ost-anatolischen Stadt Erzurum, Türkei. Die Höhle ist ein wichtiger Augenzeuge der Einwanderung der türkischen Nomaden, die zu der damaligen Zeit noch als Oghusen bezeichnet wurden. Im Laufe der Zeit änderte sich der Name dieser Nomaden von „Oghusen“ in „Turkmenen“.  Deutlich erkennbare Tamgas... Weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑