Gericht: Laghman

Laghman ist ein traditionelles Gericht der Uigurischen Küche, das aus Nudeln, Fleisch und Gemüse besteht. Es ist besonders beliebt in Zentralasien. Zur Zubereitung von Laghman benötigt man folgende Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL weißer Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL scharfer Paprikamark
  • 500 g Lamm- oder Rindfleisch, in Gulasch-Größe geschnitten
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse grüne Bohnen, in Stücke geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • Wasser
  • Laghman Nudeln oder Udon Nudeln oder Spaghetti

So bereiten man Laghman zu:

  1. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf und brate das Fleisch darin an, bis es von allen Seiten braun ist.
  2. Füge Knoblauch, Ingwerpulver, Kreuzkümmelpulver, Paprikapulver, Kurkumapulver, schwarzen und weißen Pfeffer, sowie Salz hinzu und rühre alles gut um.
  3. Gebe das Tomatenmark und den scharfen Paprikamark dazu und brate alles für etwa 2 Minuten an.
  4. Füge die rote Paprika, Karotten, grüne Bohnen und Frühlingszwiebeln hinzu und rühre alles um.
  5. Gieße genug Wasser in den Topf, um alles zu bedecken, bringe es zum Kochen und lasse es für ca. 30 Minuten köcheln, bis das Fleisch weich ist.
  6. Koche währenddessen die Nudeln in einem separaten Topf nach Anweisung auf der Packung.
  7. Serviere die Nudeln mit der Fleisch-Gemüse-Mischung darüber.

Falls du dich traust die Nudeln selbst zu machen, schaue dir mal dieses Video an:

Guten Appetit!

 

 

 

2 Kommentare zu „Gericht: Laghman

Gib deinen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑