Gericht: Chak-Chak

Chakchak ist ein traditionelles süßes Gericht, das aus gebratenem Teig besteht, der in einem Sirup aus Honig und Zucker getränkt wird. Hier ist ein Rezept für Chakchak:

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Frittieren

Für den Sirup:

  • 250 g Honig
  • 150 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Zimt
  • Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung:

  1. Mehl, Eier, Milch, Butter, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig in kleine Stücke schneiden und jedes Stück zu einer dünnen Rolle formen. Die Rollen in kleine Stücke schneiden und jedes Stück mit einer Gabel einstechen.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Teigstücke darin goldbraun frittieren. Die gebratenen Teigstücke auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Honig, Zucker, Wasser und Zimt in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, den Zitronensaft hinzufügen und gut verrühren.
  5. Die gebratenen Teigstücke in eine Schüssel geben und mit dem Sirup übergießen. Alles gut vermengen, bis die Teigstücke vollständig mit dem Sirup bedeckt sind.
  6. Die Chakchak-Mischung auf einem Teller verteilen und abkühlen lassen. Die Chakchak sollte hart werden und in kleine Stücke brechen, wenn man sie isst.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑